TSG 1847 Wölfersheim e.V. Informationen

Neuer TSG Vorstand 2022

Mitgliederversammmlung 2022 – TSG wählt neuen Vorstand - Maik Reinhold neuer 1. Vorsitzender

Am 12.09.2022 um 20:00 Uhr fand in der Wetterauhalle die diesjährige Mitgliederversammlung der TSG 1847 Wölfersheim statt, zu der 44 Mitglieder erschienen waren.

Nach der Begrüßung der Mitglieder und Ehrenmitglieder durch den Vorstand und dem Gedenken der in 2021 und 2022 verstorbenen Vereinsmitglieder wurde die Tagesordnung der Sitzung vorgestellt und das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung angenommen. Danach erfolgten Berichte des Vorstandes und der Abteilungsleiter sowie der Bericht des Kassenwarts.

Nach Verlesen des Berichtes der Kassenprüfer für das Jahr 2021, in dem die Richtigkeit der Führung der Vereinshauptkasse festgestellt wurde, stimmten die Mitglieder einstimmig der Entlastung von Kassenwart und Vorstand zu.

Danach erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes. Zur Wahl standen:

  • 1. Vorsitzender: Maik Reinhold
  • 2. Vorsitzender: Klaus Dieter Hauptmann
  • 3. Vorsitzende: Angelika Lück
  • 1. Rechnerin: Michaela Schwiete
  • 1. Schriftführerin: Angelika Kirchner

Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt.

Ebenfalls einstimmig gewählt wurden die Mitglieder des Beirats

  • 2. Rechnerin: Anette Pabst
  • 2. Schriftführerin: Simone Kircher
  • Presseleiter: Felix Gruel
  • Sprecher der Ehrenmitglieder: Hans Peter Erb

Danach übernahm der neu gewählte Vorstand die Leitung der Mitgliederversammlung. In einem Antrag über die Änderung der Vereinssatzung, §5 „Sportarten“ wurde die Sportart „Wandern“ gestrichen, da die Abteilung seit mehr als zwei Jahren inaktiv war und kein Vorstand mehr bestand. Diesem Antrag stimmte die Mitgliederversammlung einstimmig zu.

Weiterhin wurde einstimmig beschlossen, die Mitgliedsbeiträge moderat anzuheben. Mit der Erhöhung liegt der Beitrag immer noch deutlich unter dem Durchschnitt der Mitgliedsbeiträge der hessischen Sportvereine.

Der Vorstand/Beirat der TSG 1847 Wölfersheim erfreute sich über die sehr positiv verlaufene Mitgliederversammlung und bedankt sich nochmals bei allen Mitgliedern, die daran teilnahmen.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebes Ehrenmitglied,

liebe Sportkameradin und lieber Sportkamerad,

hiermit laden wir Dich sehr herzlich zur Mitgliederversammlung am Montag, den 12.09.2022 um 20:00 Uhr in die Wetterauhalle ein.

Anträge müssen bis zum 05.09.2022 an den Vorstand abgegeben werden.

Bitte beachte beim Betreten der Halle die aktuelle Hygiene/Corona Regelung.

Tagesordnungspunkte

  • TOP 1 Eröffnung, Begrüßung und Toten gedenken
  • TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Mitgliederversammlung
  • TOP 3 Genehmigung der Tagesordnungspunkte
  • TOP 4 Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  • TOP 5 Genehmigung des letzten Protokolls
  • TOP 6 Bericht der Vorsitzenden
  • TOP 7 Bericht der Abteilungen
  • TOP 8 Aussprache zu den Berichten
  • TOP 9 Bericht des Kassenwarts
  • TOP 10 Fragen zum Kassenbericht
  • TOP 11 Bericht der Kassenprüfer
  • TOP 12 Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes
  • TOP 13 Wahl eines Wahlleiters und zwei Beisitzer
  • TOP 14 Wahl des Vorstandes en bloc
  • TOP 15 Wahl des Beirates (2. Rechner, 2. Schriftführer, Abteilungsvertretung, Presseleiter, Sportwart, Sprecher der Ehrenmitglieder)
  • TOP 16 Wahl der neuen Kassenprüfer/innen
  • TOP 17 a. Satzungsänderung des Paragraphs § 5 Sportarten der Vereinssatzung (Erläuterung: siehe Anhang)
  • TOP 17 b. Abstimmung über die Satzungsänderung Paragraph § 5 Sportarten
  • TOP 18 a. Erhöhung des Mitgliederbeitrags zum 01.01.2023
  • TOP 18 b. Abstimmung zur Erhöhung des Mitgliederbeitrags
  • TOP 19 Beratung und Beschlussfassung vorl. Anträge
  • TOP 20 Verschiedenes

Wir freuen uns über deine Teilnahme an der Mitgliederversammlung.

Anhang

Abänderung des Paragraphen §5 Sportarten

Einladung zur Abteilungsversammlung Tischtennis

Am 26.08.2022 findet die ordentliche Versammlung der Abteilung Tischtennis der TSG 1847 Wölfersheim um 19:00 in Vereinsheim am Singberg statt.

Tagesordnungspunkte

  • TOP 1 Begrüßung
  • TOP 2 Berichte
  • TOP 2.1 Abteilungsleiter
  • TOP 2.2 Sportwart
  • TOP 2.3 Jugendwart
  • TOP 2.4 Gerätewart
  • TOP 2.5 Kassiererin
  • TOP 2.6 Kassenprüfer
  • TOP 3 Entlastung des Vorstandes
  • TOP 4 Neuwahl des Vorstandes
  • TOP 5 Verschiedenes

Weitere Anträge sind zeitnah bis spätestens zum 25.08.2022 beim Abteilungsvorstand per Email einzureichen.

Der Abteilungsvorstand

Einladung zur Abteilungsversammlung Fussball

Am 22.08.2022 findet die ordentliche Versammlung der Abteilung Fussball der TSG 1847 Wölfersheim um 19:00 in Vereinsheim am Singberg statt.

Tagesordnungspunkte

  • TOP 1 Bericht des Orga-Teams Senioren
  • TOP 2 Bericht des Jugendleiters
  • TOP 3 Bericht der Kassenwarte
  • TOP 2 Bericht der Kassenprüfer
  • TOP 3 Neuwahl des Abteilungsvorstandes
  • TOP 4 Rückblick Jubiläum 2022
  • TOP 5 Verschiedenes

Der Abteilungsvorstand

Wölfersheim feiert großes Vierfach-Jubiläum

Wölfersheim feiert großes Vierfach-Jubiläum

175 Jahre TSG – 100 Jahre Fußball – 60 Jahre Tischtennis – 25 Jahre Jedermann-Turnen

Zwei Tage lang war das riesige Areal des traditionellen Singberg-Sportfeldes Schauplatz für die Feierlichkeiten zu einem Anlass, wie es ihn wohl nur selten gibt. Die TSG 1847 Wölfersheim feierte nicht nur ihr 175jähriges Bestehen, sondern weitere Jubiläen der einzelnen Abteilungen. Angesichts der weiterhin unklaren Pandemie-Situation hatten sich die Verantwortlichen für ein breit gefächertes, offenes Konzept entschieden. Kein steifes Zeremoniell, sondern viele Aktivitäten mit Angeboten für die ganze Familie sollten Mitglieder und Freunde des Vereins auf den Singberg locken.

Und der Besucherandrang bei der „Nacht der (Fußball) Legenden“ zeigte eindrucksvoll, dass man damit richtig lag. Viele ehemalige Spielerinnen und Spieler aus allen Wölfersheimer Gemeinden, andere extra angereist aus allen Teilen Deutschlands und dem Ausland nutzten die Auftaktveranstaltung, um in lockerer Runde in Erinnerungen zu schwelgen, aber auch interessante Neuigkeiten und Erfahrungen auszutauschen. Das Stelldichein aktueller und früherer Wölfersheimer „Fußball-Legenden“ wurde umrahmt von einem spannenden Elfmeterschießen, bei dem mancher der Schützen zwar dem Zahn der Zeit Tribut zollen musste, aber der eine oder andere auch zeigen konnte, dass er nichts von seinem großen Können eingebüßt hat. Im Mittelpunkt allerdings stand eine eindrucksvolle Foto-Ausstellung, die der Organisator dieses Abends Bernd Heinisch im Foyer der Dreifelder-Halle aufgebaut hatte.

Auf hunderten von Fotos und Zeitungsartikeln wurde die Geschichte der einzelnen Abteilungen dokumentiert und wieder lebendig gemacht. Kaum jemand, der sich nicht auf einem der Bilder als aktiver Sportler, als Kind oder Jugendlicher bei gewonnenen Meisterschaften oder anderen Anlässen wieder entdecken konnte. Kein Wunder also, dass eine der größten Wölfersheimer Fußball- Legenden, der inzwischen über 80jährige Erfolgs-Trainer der 70 er und 80er Jahre Hans Peter Knobloch, unter dem Beifall der Anwesenden Bernd Heinisch für diese mühevolle und zeitraubende Tätigkeit, aber auch für die Organisation des Abends dankte und ihm weiteres Material für seine wertvolle Sammlung aushändigte.

Die zahlreichen Gäste, darunter auch viele Kinder, nutzten das leckere Angebot, das Wölfersheimer Gastronomen und die fleißigen Helferinnen und Helfer des Vereins an verschiedenen Ständen bereithielten, verfolgten den Verlauf des bis zuletzt spannenden Elfmeterschießens und tauschten bis spät in die Nacht Erinnerungen in wechselnden Gesprächsrunden aus. Angelika Kircher und Michaela Schwiete, Vorstandsmitglieder der TSG, bekamen von den Anwesenden viel Lob für das zwanglose kommunikative Konzept und zeigte sich mit dem Auftakt sehr zufrieden. Stand am ersten Tag noch das „Weißte Noch?“, die nostalgische Beschäftigung mit der wechselvollen Vergangenheit der TSG im Mittelpunkt, ging es am Samstag eher um die Gestaltung der Zukunft, die für traditionellen Sportvereine eine Menge Herausforderungen bereithält. Und da setzt die TSG, wie sollte es anders sein, in erster Linie auf Kinder und Jugendliche, die an allen Ecken und Spielstätten des Singberg-Sportgeländes am zweiten Jubiläumstag eine Menge geboten bekamen.

Neben regulären Punktspielen der Fußball-Jugend, einem großen Tischtennis-Turnier, dem Einlagespiel der A-Liga-Meistermannschaft von 2003 gegen eine TSG-Traditionself und Vorführungen aus dem Bereich der Turn-Abteilung boten sich den vielen Kindern überall auf dem Gelände Hindernis- und Geschicklichkeitsparcours, eine große Hüpfburg, Rollen- und Skaterbahnen, Schmink- Aktionen und viele Mitmach-Möglichkeiten wie die „Dance-Kids“ oder „Drums Alive“. Bei bestem Jubiläumswetter gab es für jeden etwas Interessantes zum Ausprobieren, Zuschauen und Mitmachen. Und überall bestand für Eltern und Kinder Gelegenheit zum Ausruhen bei leckeren Würstchen vom Grill, zuckersüßen Waffeln und kühlen Getränken für jeden Geschmack.

Der Abend schließlich stand – und auch das gehört zu jedem „wirklich großen Jubiläum“, wie Moderator Frank Klomfass es ausdrückte – im Zeichen eines komprimierten, aber dennoch stimmungsvollen „Offiziellen Festaktes“. Landrat Jan Weckler, Bürgermeister Eike See, auch Schirmherr des Festes, sein Amtsvorgänger Rouven Kötter, Heike Schnoor, Vizepräsidentin des Hessischen Turnverbandes, Jörg K. Wulff vom Sportkreis Friedberg und Egon Antmanski für den Kreisfußball-Ausschuss, den Hessischen Fußballverband und den DFB dankten in ihren Grußworten allen Verantwortlichen der TSG, würdigten ihr großes Engagement und lobten die gelungene Veranstaltung. Sie ordneten aber auch die wechselvolle Vergangenheit des 175 Jahre alten Vereins in die großen Linien der deutschen Geschichte ein, machten seine Bedeutung für die heutige Zeit deutlich, warben eindringlich für das Ehrenamt und hatten neben Geldgeschenken auch Urkunden und Gutschriften parat. Wilhelm Leonhardt, ältestes TSG-Ehrenmitglied mit großen Verdiensten für den Verein, steuerte zur Auflockerung noch die eine oder andere Anekdote aus der wechselvollen Vereinsgeschichte bei.

Nach einer stimmungsvollen Tanzeinlage der „Dancing Flames“, die auch Statements gegen Rassismus und für das Gleichheitsgebot des Grundgesetzes präsentierten und verdientermaßen großen Applaus bekamen, rief Moderator Frank Klomfass ehemalige und aktuelle Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen, in der Mehrzahl Frauen, auf die Bühne, um allen noch einmal ausdrücklich zu danken für ihr Engagement und für die Organisation des Jubiläums zu danken. Auf die Grußworte befreundeter Vereine erfolgte als Höhepunkt des Abends die Ehrung von nicht weniger als 23 Jubilarinnen und Jubilaren, die für ihre 25- bis 70jährige Mitgliedschaft gewürdigt worden. Die Band „Manhattan Affair“ sorgte ein wenig später als geplant für einen heiteren und stimmungsvollen Abschluss eines gelungenen Festes, das bis spät in die Nacht andauerte.

Was bleibt vom „großen Jubiläum“? Vor allem die Erkenntnis, dass eine ruhige und besonnene Führung selbst in schwierigen Zeiten und das bemerkenswerte Engagement vieler fleißiger Unterstützer und Helfer vieles bewirken können. Die ehrwürdige TSG kann angesichts der zahlreichen Gäste inzwischen wohl optimistischer in die Zukunft schauen. Schließlich spielte doch während des Jubiläums zum ersten Mal seit langen Jahren wieder eine A-Jugend-Mannschaft auf dem Singberg, die E- und nach ihr am Jubliläumstag auch die D-Jugend der JSG Wölfersheim/Melbach feierten vor großem Publikum ungeschlagen die gewonnene Kreismeisterschaft und für die Turn Kids, so hört man, musste wegen des großen Andrangs eine Warteliste eingerichtet werden. Die TSG lebt!

Ehrungen und Jubilare 2022

25 Jahre Mitgliedschaft

  • Sandra Tauber
  • Karl-Heinz Falter
  • Florian Wolf
40 Jahre Mitgliedschaft
  • Gisela Schusterschitz
  • Hildegard Gies
  • Peter Picha
  • Markus Waldeck
50 Jahre Mitgliedschaft
  • Dieter Heerz
  • Andreas Drießen
  • Bernd Ortmann
  • Udo Wedmann
  • Peter Weinelt
60 Jahre Mitgliedschaft
  • Gerhard Ulrich
  • Peter Bannert
  • Stephan Piecha
  • Willibald Piecha
  • Horst Maul
65 Jahre Mitgliedschaft
  • Franz Pompe
  • Brunhilde Gunkel
  • Heinz Przybilla
  • Manfred Leonhard
  • Peter Weinelt
70 Jahre Mitgliedschaft
  • Heinrich Pfeffer

Wir sagen DANKE!

Das unsere Jubiläumsfeier „175 Jahre TSG 1847 Wölfersheim“ so ein großer Erfolg wurde, haben wir euch den Ehrenmitglieder, Mitglieder und Gästen zu verdanken die in großer Anzahl daran teilgenommen haben!

Aber auch den zahlreichen Helfer und Helferinnen, ohne die dieses Fest nicht hätte stattfinden können!

Ein besonderer Dank geht an Bernd Heinisch und seiner Crew, die uns einen zusätzlichen schönen und gelungenen Abend beschert haben!

Bedanken möchten wir uns auch für die zahlreichen Glückwünsche und Präsente zu unserem 175. Jubiläum

Wir wünschen uns weitere so schöne Feierlichkeiten mit euch!

Eure TSG 1847 Wölfersheim

Scheine für Vereine - Rewe unterstützt Breitensport

Scheine für Vereine 2022 - Rewe unterstützt Breitensport

Und wir brauchen Eure Unterstützung!

Auch wir sind zu der Aktion von Rewe zur Teilnahme eingeladen worden. Der Aktionszeitraum liegt zwischen dem 25.04.2022 und dem 05.06.2022. Pro 15€ Einkaufswert erhaltet ihr an der Kasse oder im Onlineshop einen „Vereinsschein“. Diesen könnt ihr in der Rewe App „Scheine für Vereine“ oder online auf https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/258952 der TSG 1847 Wölfersheim e.V. zuordnen oder bei unseren Trainer*innen und Vorstandsmitglieder*innen abgegeben.

Im Anschluss, also bei Ende der Aktion, können wir, abhängig von der erhaltenen Vereinsscheine, tolle Prämien für den Sportverein aussuchen.

Wir bedanken uns im Voraus für Eure Unterstützung!

Startschuss für unser Jubiläum 175 Jahre TSG 1847 Wölfersheim - Baumpflanzaktion mit Bürgermeister Eike See

Startschuss für unser Jubiläum 175 Jahre TSG 1847 Wölfersheim - Baumpflanzaktion mit Bürgermeister Eike See

Am Samstag, den 19.03.2022 wurde als Auftakt unseres Jubiläums eine Baumpflanzaktion, am Singberg, durchgeführt. Anwesend waren der Bürgermeister Eike See, Mitarbeiter/innen der Gemeindeverwaltung und Mitglieder der TSG 1847 Wölfersheim.

Wir, die TSG, möchten uns recht herzlich beim Bürgermeister und seinen Mitarbeiter/innen für die Baumspende und die Abwicklung dieser Aktion sowie, die Unterstützung bei der Planung unseres Jubiläumsfestes bedanken!

Danke, auch für die netten Worte und Wünsche die Herr See in seiner Rede für die TSG hatte!

Unser TSG-Baum, eine Stieleiche, erhielt im gleichen Rahmen ihren Namen. „JUBI“. Mit den Worten von Herrn Bürgermeister See: „Möge die Stieleiche „JUBI“ und sinnbildlich die TSG weiterhin wachsen und gedeihen und für viele Familien einen Treffpunkt für Fitness und Spaß sein.

Der Vorstand und der Beirat der TSG 1847 Wölfersheim

Mitgliederversammlung 2022 findet im Sommer statt

Liebe Ehrenmitglieder und Mitglieder

Dieses Jahr feiert unsere TSG 1847 Wölfersheim e.V. am Freitag, den 10.06.2022 und am Samstag, den 11.06.2022 ein großes Fest!

Das 175-jährige Bestehen der TSG 1847 Wölfersheim (zu dem Ihr alle recht herzlich eingeladen seid; Einzelheiten folgen in Kürze).

Aus diesem Grund wird wie in der Mitgliederversammlung besprochen, die diesjährige Mitgliederversammlung 2022 erst im Sommer stattfinden.

Die Einladung hierzu wird wieder rechtzeitig im Gemeindespiegel veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand/Beirat

TSG bietet Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine kostenlose Mitgliedschaft an

TSG bietet Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine kostenlose Mitgliedschaft an / TSG пропонує вимушеним переселенцям внаслідок війни в Україні безкоштовне членство

Die Hilfe für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine läuft auf Hochtouren. Die Gemeinde Wölfersheim hat bereits Maßnahmen ergriffen und Spendenkonten gibt es ebenfalls. Die TSG 1847 Wölfersheim möchte auch ihren Beitrag dazu leisten und bietet Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine für das Jahr 2022 eine kostenlose Mitgliedschaft an.
Das Sportangebot umfasst unter anderem Jugendfussball, Kinderturnen (3-7 Jahre) und Tischtennis.
Kontakt Abteilung Fussball: fussball@tsg-woelfersheim.de
Kontakt Abteilung Tischtennis: vorstand@tt-woelfersheim.de
Kontakt Abteilung Turnen: turnen@tsg-woelfersheim.de
Kontakt Vorstand/Beirat: vorstand@tsg-woelfersheim.de

Допомога переселенцям йде повним ходом. Муниципалітет Вольферсгайма вже здійснив ряд заходів, а також відкрив рахунки для пожертвувань. TSG 1847 у Вольферсгаймі також хоче зробити свій внесок у допомогу для вимушених переселенців внаслідок війни в Україні і пропонує безкоштовне членство на 2022 рік. Пропозиція включає юнатський футбол, дитяча гімнастика (3-7 років) і настільний теніс.
Контакти Fussball: fussball@tsg-woelfersheim.de
Контакти Tischtennis: vorstand@tt-woelfersheim.de
Контакти Turnen: turnen@tsg-woelfersheim.de
Контакти Vorstand/Beirat: vorstand@tsg-woelfersheim.de

175 Jahre Turn- und Sportgemeinde

Jubiläum 175 Jahre TSG 1847 Wölfersheim e.V.

Alle Informationen zum Jubiläum 2022 finden Sie hier.

Traueranzeige Hubert Drießen

Coronaregeln Sportgelände TSG Wölfersheim

Liebe Sportkameradin, lieber Sportkamerad,

seit dem 07.09.2021, gilt die neue Allgemeinverfügung im Wetteraukreis.

Diese besagt, dass nur geimpfte, getesteste oder genese Personen das Sportgelände betreten dürfen.

Leider müssen auch wir uns an diese Vorschriften halten. Um es uns so einfach wie möglich zu machen, möchten wir euch also bitten, uns hierbei zu unterstützen.

Bitte zeigt uns also unaufgefordert beim Betreten des Sportgeländes eure entsprechende Bescheinigung.

Vielen Dank für eure Unterstützung

Geehrte TSG Mitglieder 2021

TSG Wölfersheim zieht Zwischenbilanz und blickt nach vorn - Gut besuchte Mitgliederversammlung – 27 Mitgliederinnen und Mitglieder geehrt

Nach einem coronabedingten ungewöhnlich langen Stillstand nutzte die TSG Wölfersheim die verbesserte Pandemie-Situation, um im großen Saal der Wetterauhalle ihre bereits mehrfach verschobene Mitgliederversammlung in Präsenzform durchzuführen. Nach der Begrüßung durch Schriftführerin Angelika Kirchner und Rechnerin Michaela Schwiete, die nach dem Rücktritt der ersten Vorsitzenden die Leitung des Gesamtvereins übernehmen mussten, zeigten die Berichte des Gesamtvorstands und der einzelnen Abteilungen ein insgesamt positives Bild. Die Mitgliederzahlen sind trotz der mit dem Lockdown verbundenen Einschränkungen weiterhin stabil und inzwischen beginnt auch das sportliche Leben der TSG sich immer stärker zu normalisieren. Neben dem unter Hygiene-Bedingungen wieder möglichen normalen Trainings-, Übungs- und Spielbetrieb gab es sogar schon wieder besondere Angebote und Trainingscamps für Kinder und Jugendliche.

Nachdem Rechnerin Michaela Schwiete einen detaillierten und sehr erfreulichen Kassenbericht vorlegen und der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte, nahmen Ehrenrat und Vorstand die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Ein ganz besonderer Dank galt dabei der langjährigen TSG-Vorsitzenden Anneliese Dombrow, die seit dreißig Jahren mit viel Engagement ihre Übungsgruppe leitet und versprach, dies auch weiterhin tun zu wollen. Für 25 jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Margarethe Reitz, Manfred Henne, Frank Rose, Christoph Maier, Christian Reusing, Dennis Muth, Helmut Weiss und Marc Harris. Seit vierzig Jahren im Verein und damit neue Ehrenmitglieder sind Walter Becker, Boris Dombrow und Steffen Schmidt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft konnten Helga Huber, Lucia Herbrich, Gertrud Weinelt, Anneliese Pfeffer, Bertram Decher, Kurt Bopp, Roland Renz, Volker Pfeffer und Peter Eichler ihre Urkunden entgegennehmen. Seit nunmehr 60 Jahren im Verein sind Renate Appel, Hans Heinrich Erb und Adolf Haubner. Den Abschluss in der langen Reihe der Jubilarinnen und Jubilare bildeten Alex Schusterschitz und Helmut Rieß, die auf eine 65 jährige Mitgliedschaft und zahlreiche Vorstandstätigkeiten zurückblicken können, sowie Ria Bischoff, die seit nicht weniger als 75 Jahren ihrer TSG die Treue hält.

Zum Abschluss der harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung beschlossen die Anwesenden einstimmig auch in Zukunft auf den bereits zu Corona-Zeiten vorübergehend ausgesetzten Sonderbeitrag für Kinder und Jugendliche zu verzichten. Schriftführerin Angelika Kirchner gab einen kurzen Ausblick auf das für Juni 2022 geplante große Jubiläum der TSG Wölfersheim. Der Gesamtverein wird stolze 175 Jahre alt, die Abteilung Fußball gibt es dann bereits seit hundert Jahren und die Tischtennis-Abteilung kann auf ein 60 jähriges Bestehen zurückblicken. Zur Zeit ist ein Festausschuss unter Leitung von Carmen Körschner mit den genaueren Planungen für dieses außergewöhnliche Jubiläum befasst. Angelika Kirchner nutzte die Gelegenheit, um noch einmal an alle Anwesende und Vereinsmitglieder zu appellieren, sich stärker im Verein zu engagieren und für eine ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung zu stellen. Es sei immer schwieriger, geeignete und motivierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu finden, ohne die eine erfolgreiche Vereinsarbeit im Interesse der Allgemeinheit nicht möglich sei. Aber mit diesem Problem steht die TSG sicherlich nicht alleine da.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Sportkameradin, lieber Sportkamerad,

hiermit laden wir Dich sehr herzlich zur Mitgliederversammlung am Montag, den 06.09.2021 um 20:00 Uhr in die Wetterauhalle ein.

Anträge müssen bis zum 31.08.2021 an den Vorstand abgegeben werden.

Tagesordnungspunkte

  • TOP 1 Eröffnung, Begrüßung und Toten gedenken
  • TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Mitgliederversammlung
  • TOP 3 Genehmigung der Tagesordnungspunkte
  • TOP 4 Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  • TOP 5 Genehmigung des letzten Protokolls
  • TOP 6 Bericht des Vorstands
  • TOP 7 Bericht der Abteilungen
  • TOP 8 Aussprache zu den Berichten
  • TOP 9 Bericht des Rechners
  • TOP 10 Fragen zum Kassenbericht
  • TOP 11 Bericht der Kassenprüfer
  • TOP 12 Entlastung des Rechners und des Vorstandes
  • TOP 13 Ehrungen
  • TOP 14 TSG Jubiläum
  • TOP 15 Beratung und Beschlussfassung vorl. Anträge
  • TOP 16 Verschiedenes

Wir freuen uns über deine Teilnahme an der Mitgliederversammlung.

Weihnachtsgrüße und ein Dankeschön

Weihnachtsgrüße und ein Dankeschön

Die TSG 1847 Wölfersheim e.V. wünscht allen Ehrenmitgliedern, Mitgliedern und allen mit dem Verein verbundenen Personen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in ein neues, erfolgreiches und glückliches Jahr 2021.

Insbesondere möchten wir uns bei allen Sponsoren, Trainern, Betreuern, Helfern und Unterstützern jeglicher Art bedanken, ohne die viele Dinge nicht möglich wären. Ein herzliches Dankeschön!

Petra Weinelt tritt als 1. Vorsitzende der TSG zurück

Liebe Ehrenmitglieder und Mitglieder

Wir, der Vorstand, möchten uns im Namen aller Mitglieder ganz herzlich bei Petra Weinelt, unserer bisherigen 1. Vorsitzenden bedanken. Sie hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren die TSG 1847 Wölfersheim mit ihrem Motto und Leitspruch „Miteinander – Füreinander“ geprägt. Mit Frau Weinelt als 1. Vorsitzende wuchsen die Abteilungen der TSG enger zusammen, sodass wir auf dem besten Wege sind, vereint in die Zukunft zu blicken. Leider kann Frau Weinelt aus privaten und beruflichen Gründen ihr Amt als 1. Vorsitzende nicht mehr ausüben. Sie wird der Abteilung Kinderturnen weiterhin als Übungsleiterin zu Verfügung stehen.

Wie es unsere Satzung vorsieht wird der 2. Vorsitzende, Herr Alex Paur, bis zu den nächsten Wahlen in der Mitgliederversammlung 2022 die Leitung und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen. Bedanken möchten wir uns in diesem Zuge auch beim Beirat, Ehrenrat, den Abteilungsleiter/innen, Übungsleiter/innen, Trainer/innen und Funktionäre, die uns tatkräftig unterstützen. Dass wir uns „TSG 1847 Wölfersheim e.V.“ nennen dürfen haben wir letztendlich euch, den Ehrenmitgliedern und Mitgliedern, zu verdanken.

In großer Dankbarkeit

Der Vorstand

Scheine für Vereine - Rewe unterstützt Breitensport

Scheine für Vereine - Rewe unterstützt Breitensport

Und wir brauchen Eure Unterstützung!

Auch wir sind zu der Aktion von Rewe zur Teilnahme eingeladen. Der Aktionszeitraum liegt zwischen dem 02.11.2020 und dem 31.12.2020. Pro 15€ Einkaufswert erhaltet ihr an der Kasse oder im Onlineshop einen „Vereinsschein“. Diesen könnt ihr in der Rewe App „Scheine für Vereine“ oder online auf scheinefuervereine.rewe.de der TSG 1847 Wölfersheim e.V. zuordnen.

Im Anschluss, also bei Ende der Aktion, können wir, abhängig von der erhaltenen Vereinsscheine, tolle Prämien für den Sportverein aussuchen.

Wir bedanken uns im Voraus für Eure Unterstützung!

Covid-19: ALLE Spiele ABGESAGT / Trainingsbetrieb ab 2.11.2020 eingestellt

Covid-19: ALLE Spiele ABGESAGT / Trainingsbetrieb ab 2.11.2020 eingestellt

Liebe Mitglieder der TSG Wölfersheim,

Aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung dürfen wir ab dem 2.11.2020 kein Training mehr anbieten. Weiterhin wurden für die Abteilungen von den jeweilgen Verbänden alle Spiele bis zum Jahresende abgesagt.

Bitte bleibt alle gesund und uns treu!

Spende an Turnkids der TSG Wölfersheim

Spende an Turnkids der TSG Wölfersheim

Neulich erhielten die Turntiger der TSG 1847 Wölferheim e.V. zum Training auf dem Sportplatz, Besuch von Hr. Koch der Lindenapotheke mit einem Geschenk für das Kinderturnen. Es wurden Springseile für die Turnkinder gespendet, um in Zeiten von Corona mit deren Auflagen, das Turnen abwechslungsreicher zu gestalten. Der Verein muss sich an die jeweiligen Auflagen der einzelnen Sportverbände halten, was beim Deutschen Turnerbund (DTB) mit der Präferenz `Sport im Freien` und mit möglicher Meidung von Sportmaterialien des Vereins einhergeht. So werden die Turnstunden mit eigenem Material der Kinder wie bspw. Bälle und Alltagsmaterialien gestaltet und kann nun mit `Rope Skipping` erweitert werden. So können die Turntiger und die Kinder des SchulKinderturnen mit ihrem eigenen Springseil üben, was die motorische Entwicklung fördert.

Die 1. Vorsitzende und Trainerin Petra Weinelt sowie Assistentin Angelika Lück zeigten sich sehr erfreut über die großzügige Spende und dankten herzlich der Lindenapotheke. Hr. Koch sagte im Gespräch, dass er gerne unterstützt und das Engagement im Sportbereich mit Kindern schätzt. P.Weinelt findet die neue Zeit mit den Auflagen und Umstellungen als eine Herausforderung, aber auch als Möglichkeit neue Ideen im Training umzusetzen und neue Wege zu gehen. Die Kinder finden das `Training im Freien` toll und sind begeistert dabei.

Covid-19: Aktuelle Informationen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Die Sportangebote des Mehrsparten-Vereins mit seinen Abteilungen Turnen, Fußball und Tischtennis werden zunächst schrittweise geöffnet. Von den jeweiligen Sportverbänden HFV (Hessischer Fußballverband), DTB (Deutscher Turnerbund) und DTTB (Deutscher Tischtennisverband) müssen die jeweiligen Verordnungen zum Wiedereinstieg in den Vereinssport berücksichtigt werden, worüber sich der Hauptvorstand mit den Abteilungsleitungen verständigt und über die Umsetzung der geforderten Hygiene- und Abstandsregeln beraten hat.

Es ist eine Herausforderung für alle Abteilungen, um die strikten Maßnahmen einzuhalten und praktikabel umzusetzen, wo die Outdoor-Variante bevorzugt werden sollte.

Zur Zeit gilt die Öffnung der Sportangebote ab 11 Jahren und sind wie folgt geplant:

  • Abteilung Tischtennis: ab Mitte Mai
  • Abteilung Turnen: ab Juni
  • Abteilung Fußball (Senioren): ab Anfang/ Mitte Juni - (Junioren): ab Mitte Mai

Leider müssen vorerst die Sportangebote unter 11 Jahren, entweder auf eine Freigabe/ Konzept (DTB) warten oder beim HFV eine zweiwöchige Frist mit Wiederbeginn der KiTa/ Schule abgewartet werden. Sobald dahingehend konkretere Informationen vorliegen, werden wir die Mitglieder in Kenntnis setzen.

Gez. der TSG- Hauptvorstand

Covid-19: Aktuelle Informationen zur Fortsetzung des Trainings- und Spielbetriebs

Liebe TSG-Mitglieder,

nun wurde von der Politik `grünes Licht` für den Neustart des Vereinssports unter bestimmten Auflagen gegeben. Hierzu gibt es seitens der jeweiligen Sportverbände (HTV, HFV und DTTB) genaue Pläne und Vorgaben. Diesbezüglich beschäftigt sich der Hauptvorstand und die Abteilungsleitungen der TSG, wie die Umsetzung erfolgen kann bzw. soll.

Natürlich geht dies in einem Mehrsparten-Verein nicht von `heute auf morgen`, zumal es keine Vorlaufzeit gab! Daher bitten wir um Geduld, damit für jede Abteilung/ Gruppe eine verantwortungsbewusste und auflagenkonforme Umsetzung stattfindet.

Die konkreten Informationen werden über die Abteilungsleitungen/ Trainer und Übungsleiter/ innen an die aktiven Mitglieder der jeweiligen Sportgruppen weitergegeben. Mitunter kann es zu zeitlich verschiedenen Trainingsanfängen kommen, da für jede Sportart unterschiedliche Vorgaben bzw. Umsetzungen zu berücksichtigen sind

Coronavirus: TSG stellt Spiel- und Trainingsbetrieb in allen Abteilungen bis auf weiteres ein.

Liebe TSG-Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Lage mit den Präventionsmaßnahmen gegen das Corona-Virus, wo zwei Dachverbände HFV ( Hessischer Fußballverband) und HTTV ( Hessischer Tischtennisverband) mit Wirkung zum 12.03.2020 eine Spielbetriebs- und Trainingseinstellung bis Mitte April beschlossen haben, muss der TSG-Hauptvorstand für den Mehrspartenverein, ebenfalls eine Entscheidung treffen. Zumal vom HTV (Hessischer Turnverband) und Wetteraukreis aktuell keine Meldung vorliegt und ein Fortführen des Trainings in nur einer Sparte (Turnen) inkonsequent wäre, wobei wir von ausgehen, dass bald der HTV nachziehen wird.

Somit wird der Spiel- und Trainingsbetrieb bis auf weiteres für den Gesamtverein eingestellt.

Sobald ein genannter Zeitraum für die Freigabe des Spiel- und Trainingsbetriebes durch die Verbände oder dem Wetteraukreis erfolgt, setzen wir die Abteilungsvorstände und Mitglieder in Kenntnis.

Ehrungen Mitgliederversammlung 2020

Mitgliederversammlung 2020: TSG wählt neuen Vorstand und ehrt langjährige Mitglieder

Am 02.03.2020 fand in der Wetterauhalle die Mitgliederversammlung der TSG Wölfersheim statt, an der 63 Mitglieder teilnahmen.

Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende, Frau Petra Weinelt, folgte deren Bericht sowie die Berichte aus den Abteilungen und der Rechnerin.

In der Abteilung Wandern hat sich leider kein neuer Abteilungsvorstand gefunden. Dadurch ruht diese Abteilung bis zur nächsten Mitgliederversammlung in 2021.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurden die Ehrungen für 25, 40, 50 und 65 Jahre Vereinszugehörigkeit durch Frau Weinelt und den Ehrenrat vorgenommen.

Im Anschluss wurde der Vorstand wie auch der Beirat im Blockverfahren gewählt. Der Wahlleiter stellte die zur Verfügung stehenden Personen vor und fragte die anwesenden Mitglieder, ob es weitere Vorschläge bzw. Einwände gäbe. Da dies nicht der Fall war wurde der neue Vorstand/Beirat, nachfolgend namentlich benannt, gewählt und auch Frau Weinelt als 1. Vorsitzende im Amt bestätigt.

Vorstand:
1. Vorsitzende Petra Weinelt
2. Vorsitzender Alexander Paur
1. Schriftführerin Angelika Kirchner
1. Rechnerin Michaela Schwiete

Beirat:
2. Schriftführerin Simone Kircher
2. Rechnerin Anette Pabst
Presseleiter Felix Gruel
Ehrensprecher Hans-Peter Erb

Sowie die jeweiligen Abteilungsleiter/Teamleiter Orga aus den drei Abteilungen

Die Abteilungsleitungen wurden in der jeweiligen Abteilungsversammlung gewählt.

Zum Ende der Sitzung wies Frau Weinelt noch auf das große Jubiläum im Jahr 2022 hin:
175 Jahre TSG
175 Jahre Turnen
100 Jahre Fußball
60 Jahre Tischtennis

Hierfür wird ein Festausschuss gebildet und auf die Unterstützung zahlreicher Mitglieder bei der Organisation gebaut.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Sportkameradin, lieber Sportkamerad,

hiermit laden wir Dich sehr herzlich zur Mitgliederversammlung am Montag, den 02.03.2020 um 20:00 Uhr in die Wetterauhalle ein.

Anträge müssen bis zum 24.02.2020 an die 1. Vorsitzende abgegeben werden.

Tagesordnungspunkte

  • TOP 1 Eröffnung, Begrüßung und Toten gedenken
  • TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Mitgliederversammlung
  • TOP 3 Genehmigung der Tagesordnungspunkte
  • TOP 4 Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  • TOP 5 Genehmigung des letzten Protokolls
  • TOP 6 Bericht der 1. Vorsitzenden
  • TOP 7 Bericht der Abteilungen
  • TOP 8 Aussprache zu den Berichten
  • TOP 9 Bericht des Rechners
  • TOP 10 Fragen zum Kassenbericht
  • TOP 11 Bericht der Kassenprüfer
  • TOP 12 Entlastung des Rechners und des Vorstandes
  • TOP 13 Ehrungen
  • TOP 14 Satzungsänderung
    § Paragraph 13 Organe des Vereins; § 13 1.d) die Abteilungsleitung
    § Paragraph 18 Der Beirat; § 18 1.b) allen Abteilungsleitern bzw. Stellvertretern...
    § Paragraph 21 Die Abteilungen;
  • TOP 15 Wahl eines Wahlleiters und zwei Beisitzer
  • TOP 16 Wahl des Vorstandes
  • TOP 17 Wahl des Beirates (2. Rechner, 2. Schriftführer, Presseleiter, Sprecher der Ehrenmitglieder)
  • TOP 18 Wahl eines neuen Kassenprüfers
  • TOP 19 Beratung und Beschlussfassung vorl. Anträge
  • TOP 20 Verschiedenes

Wir freuen uns über deine Teilnahme an der Mitgliederversammlung.

Preisverleihung Förderwettbewerb Heimliche Helden

Auszeichnung "Heimliche Helden"

Die TSG nahm am Programm Heimliche Helden der VR Bank Mittelhessen teil und nominierte die 1.Vorsitzende Petra Weinelt. Hierbei wurde die ehrenamtliche Arbeit im Verein und das Engagement gewürdigt, dass sowohl im Abteilungsbereich Kinderturnen als auch im Hauptvorstand vorhanden ist.
Die VR Bank lud zu einem Abendessen mit Preisverleihung ins VR Forum nach Gießen ein. Dort wurde ein Scheck in Höhe von 750Euro übergeben, wovon ein Projekt von der Nominierten finanziert werden soll.
Die TSG Vorsitzende und der Vorstand freuen sich darüber und bedanken sich herzlich bei der VR Bank.

Preisverleihung Förderwettbewerb Kinder an die Macht

Fussball-Abteilungsversammlung am 17.01.2020 um 20:00Uhr in der Wetterauhalle

Liebe Mitglieder und Spieler der Abteilung Fußball,
wir möchten euch herzlich zur Abteilungsversammlung Fußball, am Freitag, den 17.01.2020 um 20 Uhr in die Wetterauhalle einladen.

Tagesordnungspunkte
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Bericht der Abteilung
- Senioren
- Jugend
TOP 3 Bericht des Kassierers
TOP 4 Bericht der Kassenprüfer
TOP 5 Neuwahl des Abteilungsvorstands
TOP 6 Verschiedenes

Mit sportlichem Gruß,
Petra Weinelt
1. Vorsitzende

Preisverleihung Förderwettbewerb Kinder an die Macht

TSG 1847 Wölfersheim e. V. - Volksbank belohnt Vereinsarbeit!

Im Förderwettbewerb `Kinder an die Macht` der Volksbank Mittelhessen bewarb sich die TSG Wölfersheim. Dazu reichte der Verein ein Kurzportrait der Kinder- und Jugendarbeit in den Bereichen Kinderturnen/ - tanzen, Jugendfußball und Tischtennis-Jugend ein.
Die Ausschreibung des Projektes der Volksbank sprach die TSG sofort an, da die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Fokus des Vereins steht und wichtig für die Zukunft unserer Gesellschaft ist. Dies fand auch die Jury des Förderwettbewerbes und belohnte die TSG mit einem Preisgeld von 1.000€.
Darüber freuten sich an der Preisverleihung im Kinopolis Gießen, die 1.Vorsitzende Petra Weinelt, Funktionärin Sabrina Hofmann, stellvertr. Abteilungsleiterin Sandra Tauber und zwei Dance-Kids. Anschließend wurde mit Popcorn und Softdrink der Film `Ein Yeti kehrt zurück` angeschaut.

Lauf um den See 2019

Lauf um den See 2019

Auch in diesem Jahr nahm die TSG Wölfersheim mit verschiedenen Gruppen beim Lauf um den See anlässlich der Veranstaltung "Treffpunkt See" teil. Alle teilnehmenden Kinder und Erwachsenen waren mit sportlicher Begeisterung dabei und hatten ihren Spaß.

Banner VereinsLiebe

VereinsLiebe - wir sind dabei!

Alle Mitglieder können sich hier über die Vorteile informieren:
http://www.vb-mittelhessen.de/vereinsliebe
Die Mitgliedsausweise können ab sofort beantragt werden. Bitte an vorstand@tsg-woelfersheim.de schreiben.

Ehrungen Mitgliederversammlung 2019

Das große Jubiläum kann kommen - TSG 1847 Wölfersheim zieht Zwischenbilanz und ehrt langjährige Mitglieder

„Toll – ein aktives Miteinander“, so buchstabiert Petra Weinelt, seit einem Jahr Vorsitzende der TSG Wölfersheim, das Wort „Team“ und charakterisiert damit nicht nur die Zusammenarbeit mit ihren ebenfalls vor einem Jahr neu gewählten Vorstandskolleginnen und Kollegen. Auf ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung berichteten Vorstand und Abteilungsleitungen ausführlich über die umfangreichen Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres. Nach heftigen Turbulenzen, durch die für manche auch der Fortbestand des Traditionsvereins gefährdet erschien, hat man inzwischen wieder ruhigeres Fahrwasser erreicht und sieht optimistischer in die Zukunft.

Der neu gewählte und deutlich verjüngte Vorstand hat die Vereinsstruktur im letzten Jahr mit einer einstimmig angenommenen Satzungsänderung sowie einer transparenten Finanz- und Geschäftsordnung erneuert und dabei die Verantwortung auf viele Schultern verteilt. Und das scheint inzwischen gut zu funktionieren. Nach der Genehmigung des umfangreichen Protokolls von Schriftführerin Angelika Kirchner und einem ausführlichen Bericht der ersten Vorsitzenden über die verlässliche und gute Zusammenarbeit im Vorstand und mit den Abteilungsleitungen stellten die einzelnen Sparten der TSG die Vereinsaktivitäten des letzten Jahres für ihren Bereich vor. Und dabei wurde deutlich, dass man für die etwa 700 Mitglieder ein reichhaltiges Angebot bei Turnen, Fußball, Tischtennis und Wandern bereithält, das demnächst noch durch eine Mountainbike-Gruppe ergänzt werden soll. Wenn auch die Spitzenergebnisse und -platzierungen fehlen, wird deutlich, dass man bei der TSG viel Wert auf die Jugendarbeit legt. Die Mitgliederzahlen belegen, dass man damit auf dem richtigen Weg ist.

Nachdem Rechnerin Michaela Schwiete einen detaillierten und erfreulichen Kassenbericht vorlegen und der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte, nahmen Ehrenrat und erste Vorsitzende gemeinsam die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Für 25jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Petra Benke, Rita Broer, David Domanowski, Sandra Hamburger, Julian und Pascal Körschner sowie Normen Riess. Seit vierzig Jahren im Verein und damit neue Ehrenmitglieder sind Martin Pfeffer, Brigitte Weinelt, Sabine Vogler und Ursula Sommer. Für 50 Jahre Mitgliedschaft konnten Paul Bastian und Hans Haffki ihre Urkunden entgegennehmen. Seit 60 Jahren im Verein sind Gerd Jürgen Aledter, Heiko Lind, Rudolf Hannig und Rudolf Weinelt, lange selbst Vorsitzender der TSG. Den Abschluss machten Horst Schmidt, Fritz Huber, Dieter Kirchner und Walter Schusterschitz, die seit nicht weniger als 65 Jahren ihrer TSG die Treue halten.

Zum Abschluss der harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung beschlossen die Anwesenden einstimmig für zahlreichen Ehrenmitglieder auf deren ausdrücklichen Wunsch hin eine freiwillige Beitragsspende möglich zu machen. Außerdem will man, auch dies wurde einstimmig beschlossen, die Mitgliedschaft im Wölfersheimer Kulturring aufkündigen und sich in Zukunft stärker auf die Belange des eigenen Traditionsvereins konzentrieren. Und bei dem steht 2022 ein großes Doppeljubiläum für die Fußballabteilung und den Gesamtverein an. Offenbar ist die TSG 1847 als Wölfersheims größter Verein darauf gut vorbereitet.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Sportkameradin, lieber Sportkamerad,

hiermit laden wir Dich sehr herzlich zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 15.03.2019 um 19:30 Uhr in die Wetterauhalle ein.

Anträge müssen bis zum 08.03.2019 an die 1. Vorsitzende abgegeben werden.

Tagesordnungspunkte

  • TOP 1 Eröffnung, Begrüßung und Toten gedenken
  • TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Mitgliederversammlung
  • TOP 3 Genehmigung der Tagesordnungspunkte
  • TOP 4 Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  • TOP 5 Genehmigung des letzten Protokolls
  • TOP 6 Bericht der 1. Vorsitzenden
  • TOP 7 Bericht der Abteilungen
  • TOP 8 Aussprache zu den Berichten
  • TOP 9 Bericht des Rechners
  • TOP 10 Fragen zum Kassenbericht
  • TOP 11 Bericht der Kassenprüfer
  • TOP 12 Entlastung des Rechners und des Vorstandes
  • TOP 13 Ehrungen
  • TOP 14 Spenden- Anschreiben für Ehrenmitglieder
  • TOP 15 Austritt aus dem Kulturring und Abstimmung
  • TOP 16 Beratung und Beschlussfassung vorl. Anträge
  • TOP 17 Verschiedenes

Wir freuen uns über deine Teilnahme an der Mitgliederversammlung.

Neues Angebot: MTB Tourist für Jedermann ab 24. April 2019

Neues Angebot: MTB Tourist für Jedermann ab 24. April 2019

Ab 24. April 2019 neues Angebot MTB und Trekking Ausfahrt für Mitglieder der TSG 1847 Wölfersheim!

An jedem Mittwoch und erstmals am 24. April 2019 findet für jedermann mit durchschnittlicher Fitness unsere MTB und Trekking Ausfahrt mit Michael Haus statt.

Wir bewegen uns auf Rad-, Feld- und Waldwegen mit etwa 15 bis 22 km/h. Je nach Teilnehmer sind wir bis etwa 21 Uhr unterwegs. Jeder Teilnehmer muss ein verkehrssicheres Fahrrad mitbringen, außerdem Helm, Brille, Getränk und geeignete Kleidung.

Treffpunkt ist immer um 17.40 Uhr auf der Römerstraße Ecke Abzweig Waldfriedhof (Abfahrt um 17.45 Uhr).

Anfragen bitte an beirat@tsg-woelfersheim.de

Ehrung Sportkreisjugend

Ehrung für die TSG 1847 Wölfersheim Kinder/Jugendarbeit

Sportkreisjugend Wetterau verleiht der TSG 1847 Wölfersheim den 3. Platz

Am Mittwoch den 21. November erhielt die TSG 1847 Wölfersheim in Friedberg die Ehrung durch die Sportkreisjugend Wetterau für Ihre herausragende Kinder und Jugendarbeit. Die TSG trainiert und unterstützt in Ihren Abteilungen Tischtennis, Turnen und Fußball (im Jugendfußball mit JSG Partner SG Melbach) über 400 Kinder und Jugendliche mit vielen Ehrenamtlichen Trainern und Betreuern.

Kranzniederlegung Volkstrauertag

Kranzniederlegung Volkstrauertag

Anlässlich des Volkstrauertages versammelten sich TSG-Mitglieder am Ehrendenkmal der TSG zur Kranzniederlegung. Die 1.Vorsitzende Petra Weinelt hielt eine kurze Rede um der unzähligen Opfer von Kriegen, Terror und Gewalt zu gedenken. Dieser Tag solle daran erinnern, an den Schrecken und all das Leid in den beiden Weltkriegen, was eine Mahnung sei. Es wurde die Dankbarkeit hervorgehoben, dass wir hier in Frieden und Sicherheit leben dürfen.

Danach wurde von der 1.Vorsitzenden und dem Ehrenrat um eine Schweigeminute gebeten, anschließend folgte die Kranzniederlegung.

Volkstrauertag 2018

Im Gedenken an die Gefallenen, Verstorbenen und Vermissten der beiden Weltkriege hält die TSG 1847 Wölfersheim e.V. am Sonntag, den 18.11.2018 um 11:00 Uhr eine Feier mit Kranzniederlegung am Ehrenmal in Wölfersheim ab.

Hierzu werden alle Ehrenmitglieder und Mitglieder herzlich eingeladen. Der Vorstand würde sich freuen, wenn viele der Mitglieder den Weg zu der Feier finden würden.

Die zentrale Feierstunde der Gemeinde Wölfersheim findet um 11.30 Uhr am Ehrenmal in Södel (an der Kirche) statt.

Card image cap

Wölfersheimer Kirmesfest 2018 in der Wetterauhalle

SAMSTAG 08.09.2018 - Ab 18:00 Uhr
Aufstellen des Kirmesbaumes auf der Brück‘, danach Wiesenfestgaudi mit Flashdance, der Partyband der Wetterau

SONNTAG 09.09.2018 - Ab 12:00 Uhr
Wiesenfest –Frühschoppen mit den Wölfersheimer Musikanten

Von Samstag bis Montag Vergnügungspark für Groß und Klein auf dem Parkplatz der Wetterauhalle

Ehrungen für 40 Jahre Mitgliedschaft in der TSG 1847 Wölfersheim während er außerordentlichen Mitgliederversammlung

TSG Wölfersheim 1847 verabschiedet neue Finanzordnung

Traditionsverein setzt Erneuerungsprozess fort und ehrt langjährige Mitglieder

Nach der Wahl eines neuen, deutlich jüngeren Vorstandes im März 2018 und der damit in Gang gesetzten personellen Neuausrichtung ist die TSG 1847 Wölfersheim dabei, auch die in die Jahre gekommenen Vereinsstrukturen den veränderten gesellschaftlichen Bedingungen anzupassen. Dadurch soll den Bedürfnissen und dem vielfältiger gewordenen Freizeitverhalten der aktuellen, aber auch möglicher zukünftiger Mitglieder Rechnung getragen werden. Inzwischen sind Satzung und Geschäftsordnung des Vereins neu konzipiert und bereits mit nur einer Gegenstimmer verabschiedet, jetzt folgte die Überarbeitung der Finanz- und Beitragsordnung. Auf einer von der im März neu gewählten Ersten Vorsitzenden Petra Weinelt geleiteten außerordentlichen Mitgliederversammlung stimmten alle Anwesenden den vom Vorstand vorgeschlagenen Änderungen dieser Bestimmungen zu. Insgesamt sollen die beschlossenen Regeln für mehr Transparenz, Flexibilität und eine größere Selbstständigkeit der einzelnen Abteilungen in finanziellen Fragen sorgen.

Doch es ging nicht nur darum, die fast 175 Jahre alte TSG fit für die Zukunft zu machen, sondern auch um praktische Fragen des jetzigen und bisherigen Vereinslebens. Nach einem detaillierten Bericht der beiden Rechner Michaela Schwiete und Frank Klomfass über Baumaßnahmen, Kosten und Finanzierung des noch nicht ganz fertig gestellten Vereinsheims auf dem Singbergsportfeld sowie einer kontrovers geführten Diskussion konnten die anwesenden Mitglieder mehrheitlich dem alten TSG-Hauptvorstand um Anneliese Dombrow die noch ausstehende Entlastung erteilen. Anschließend wurde Dorothee Harris in einer Nachwahl zur Kassenprüferin bestimmt und die Fälligkeit der Beiträge neu geregelt. Darüber hinaus gab es Informationen und Hinweise zur neuen Datenschutzverordnung, die nicht nur an Betriebe, sondern auch an Vereine hohe Anforderungen stellt.

Nach der Ehrung von 12 langjährigen Mitgliedern und ihrer Ernennung zu Ehrenmitgliedern wählte die Versammlung zum Abschluss einen sogenannten Ehrenrat, der den Vorstand bei Ehrungen, Jubiläen, anderen offiziellen Gelegenheiten und bei der alltäglichen Vereinsarbeit unterstützen und beraten soll. In dieses Gremium mit einem Mindestalter von 50 Jahren und einer 25jährigen Vereinsmitgliedschaft wurden Gisela und Alex Schusterschitz sowie Hans Glas gewählt. Gerade der Ehrenrat und ein in der Satzung verankerter Ehrensprecher als Vorstandsmitglied zeigen, dass man bei der TSG bei dem notwendigen Erneuerungsprozess nicht auf die Erfahrungen und den Rat der Älteren verzichten will, im Gegenteil! Weitere Informationen zum Verein, seinen Regeln und Angeboten finden sich auf der ebenfalls neu gestalteten Homepage www.tsg-woelfersheim.de.

Das Bild zeigt die geehrten Mitglieder für 40 Jahre Mitgliedschaft in der TSG 1847 Wölfersheim während er außerordentlichen Mitgliederversammlung:

Von links: Schriftführerin Angelika Kirchner, Rechnerin Michaela Schwiete, 3. Vorsitzender Alexander Zon, Christoph Haffki, Tatjana Drullmann-Reeb, Peter Ruppel, Stephan Lachmann, Michael Schmidt, Meike Ludwig, Frank Klomfaß und die 1. Vorsitzende Petra Weinelt, die die Ehrung vornahm. Es fehlen Markus Lachmann, Uwe Güntner, Silke Renz, Ute Pilgram und Jörg Riess.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Sportkameradin, lieber Sportkamerad,

hiermit laden wir Dich sehr herzlich zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 29.08.2018 um 19:30 Uhr in die Wetterauhalle ein.

Tagesordnungspunkte

  • TOP 1 Eröffnung und Begrüßung
  • TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der außerordentlichen Mitgliederversammlung und deren Beschlussfähigkeit
  • TOP 3 Genehmigung der Tagesordnungspunkte
  • TOP 4 Klärung der Finanzen des Vereinsheims
  • TOP 5 Entlastung des bis zum 02.03.2018 amtierenden Vorstandes
  • TOP 6 Neuwahl eines Kassenprüfers
  • TOP 7 Vorstellung der neuen Finanzordnung (siehe Erläuterung)
  • TOP 8 Abstimmung über die neue Finanzordung
  • TOP 9 Änderung der Beitragsordnung (siehe Erläuterung)
  • TOP 10 Ehrung der Ehrenmitglieder
  • TOP 11 Wahl des Ehrenrates
  • TOP 12 Datenschutz (siehe Erläuterung)

Erläuterung zu:

TOP 7 Vorstellung der neuen Finanzordnung

Im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung liegt der Entwurf der Finanzordnung zur Ansicht aus, außerdem kann sich jedes Mitglied über die Homepage des TSG 1847 Wölfersheim e. V. über die Finanzordnung informieren.

TOP 9 Änderung der Beitragsordnung vom 06.03.2017

Die Beitragsordnung unter Punkt „2. Fälligkeit“, bleibt bestehen, soll aber wie folgt ergänzt werden:

Bei Eintritt eines Mitgliedes im ersten Halbjahr (1. Januar bis einschließlich 30. Juni) des Jahres wird der komplette Jahresbeitrag fällig.

Bei Eintritt eines Mitgliedes im zweiten Halbjahr (1. Juli bis einschließlich 31. Dezember) des Jahres wird die Hälfte des Jahresbeitrags fällig.

TOP 12 Datenschutz

Am Freitag, den 22.06.2018 erhielten die Mitglieder des TSG 1847 Wölfersheim e. V. erste Informationen über die neue Datenschutz-Grundverordnung im Wölfersheimer Gemeindespiegel.

Wir freuen uns über Dein erscheinen.

Card image cap

Sparda-Bank Hessen spendet 1.000 Euro für die Jugendarbeit des TSG 1847 Wölfersheim e.V.

Friedberg (pm) – Das breite sportliche Angebot des TSG 1847 Wölfersheim e.V. wurde durch den Gewinnsparverein der Sparda-Bank Hessen gefördert. Die Spendenübergabe fand am 18. Juni in der Filiale Friedberg statt. Petra Weinelt, erste Vorsitzende des Vereins, nahm die Spende in Anwesenheit des dritten Vorsitzenden, Alexander Zon, und der ersten Rechnerin Michaela Schwiete, entgegen.

Die Sparda-Bank stellte eine Spende in Höhe von 1.000 Euro speziell für die Sportjugend im Bereich Tischtennis, Fußball und Turnen zur Verfügung. Der TSG 1847 Wölfersheim sieht die besondere Förderung der Jugendarbeit als wichtigen Teil der eigenen Zukunftsfähigkeit. „Da kann ich nur zustimmen“, meinte Thomas Kunert, Filialleiter der Sparda-Bank in Friedberg bei der Spendenübergabe. „Auch uns liegt die Entwicklung der Jugend besonders am Herzen. Ohne das Engagement von Vereinen wie dem TSG 1847 hätten viele Kinder und Jugendliche in Hessen keine Möglichkeit, ihr sportliches Potenzial zu entfalten. Dann geht Talent verloren, das ganz Hessen bereichern kann. Wir helfen gerne, wenn wir auf diese Weise etwas für unsere Region tun können!“

Schon seit vielen Jahren setzt sich die Sparda-Bank Hessen für gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen in den Bereichen Kultur, Soziales, Bildung, Umwelt und Sport in Hessen ein. Allein im Jahr 2017 kamen über ihren Gewinn-Sparverein rund 800 Projekte mit mehr als 1,6 Millionen Euro in den Genuss der Förderung.

Die Sparda-Bank Hessen eG ist eine Genossenschaftsbank mit hessenweitem Filialnetz und Schwerpunkt im Privatkundengeschäft. Aktuell genießt sie das Vertrauen von mehr als 345.000 Kunden, wovon 295.000 gleichzeitig Mitglied der Genossenschaft sind.

Card image cap

TSG Dance-Kids und Turntiger beim Jubiläum der Jugendfeuerwehr Wölfersheim

Zum 40 jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Wölfersheim nahmen die TSG- Dance-Kids und Turntiger mit ihren ÜL Sandra Tauber und Petra Weinelt am Umzug teil.

Dieser führte durch die Straßen in Wölfersheim bis zum Feuerwehrhaus, wo auf die Kinder Spiel und Spaß vor allem mit den Hüpfburgen warteten.

Die Dance-Kids führten mehrere kleine Tanzdarbietungen dem Publikum entlang der Zugstrecke vor und die Turntiger liefen mit dem Schwungtuch mit. Die insgesamt 18 Kinder waren mit sportlicher Begeisterung dabei und hatten ihren Spaß.

Card image cap

TSG 1847 Wölfersheim Jahreshauptversammlung

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der TSG standen unter anderem auf der Tagesordnung die Neuwahlen des Vorstandes/ Beirates an. Die Arbeitsgruppe, die auch für die Neufassung der Satzung verantwortlich war, hatte hierfür bereits einige Vorarbeiten geleistet. Somit konnte am 02.März ein AG-Wahlvorschlag den Mitgliedern vorgestellt werden. Die Wahl fand im Blockverfahren statt, d.h. es wurden keine Einzelposten gewählt , sondern der komplette Vorstand und Beirat. Vorab stellte sich das Team der Mitgliederversammlung vor und informierte über Vorstellungen sowie die zukünftige Arbeit in der TSG.

Über den Neuanfang berichteten Petra Weinelt und Hector Dylla mit acht Themenpunkten:

  1. Modernisierung: Neue Satzung mit klaren Strukturen und Zuständigkeiten. Homepage für den Gesamtverein.
  2. Klärung/Transparenz: Erstellung einer Finanz- und Beitragsordnung, d.h. klarere Zuordnung von Finanzen.
  3. Aufgabenverteilung: Regelung in Satzung und Geschäftsordnung. Bedeutet aber auch Verlagerung von Verantwortung von Vorstand bis in die Abteilungen.
  4. Mehr Verantwortliche: Die Aufgaben werden auf mehrere Schultern verteilt.
  5. Verbesserte Verzahnung: Vorstand/ Beirat und Abteilungen sollen mehr kommunizieren und sich gegenseitig unterstützen. Wir sind ein Verein!!
  6. Zukunftsfähiger Verein: Die besondere Förderung der Jugendarbeit und die bereits genannten Punkte ergeben eine Zukunftsfähigkeit.
  7. Modernisierung bedeutet aber auch Kompromiss: Ältere Strukturen sind zu überdenken und Lösungen zu finden. „Das haben wir schon immer so gemacht“ ist kein Argument.
  8. Öffnung für neue Ideen und Angebote: Bspw. das Einführen eines Ehrenrates oder neuer Sportarten.

Die Mitgliederversammlung wählte folgenden Vorstand/ Beirat:

Vorstand:
1. Vorsitzende Petra Weinelt
2. Vorsitzender Hector Dylla
3. Vorsitzender Alexander Zon
1. Schriftführerin Angelika Kirchner
1. Rechnerin Michaela Schwiete

Beirat:
2. Schriftführerin Simone Kircher
2. Rechner Frank Klomfaß
Presseleiter Felix Gruel

Abteilungsleiter/in : Turnen ( Tatjana Vollmers), Fußball ( Uwe Günther), Tischtennis( Benjamin Wolf), Wandern ( Manfred Dombrow)

Die Abteilungsleitungen wurden in der jeweiligen Abteilungsversammlung gewählt.

Abschließend dankte die neue 1.Vorsitzende Petra Weinelt dem alten Vorstand für das Engagement und für die 20jährige geleistete Arbeit im Verein. Danach sprach Petra Weinelt von dem Umbruch und dem neuen Weg der TSG, wo ein Liedtext umgeschrieben und als Motto für die TSG stehen soll: `Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen. Dazu brauchen wir ein starkes Team, aktive Mitglieder, Zusammenhalt, Sinn und Verstand.` „Das ist Verein. Das ist der neue Weg der TSG.“